FANDOM


Alpine Ridge (zu Deutsch Gebirgsgrat) ist eines der Levels aus Spyro the Dragon und Spyro Reignited Trilogy. Dieser Level befindet sich in der Magic Crafters-Welt. In diesem Level gibt es mehrere Ruinen alter Gemäuer.

Umgebung Bearbeiten

Wie in den anderen Levels gibt es auch hier viele hellgraue Berge. Ihre Gipfel sind mit Schnee bedeckt. Außerdem gibt es einen Bereich mit hellblauem Wasser. Das Gras hier ist etwas heller als in der Heimatwelt. Die Umgebung wirkt durch die vielen Ruinen eher altertümlich. Der Himmel ist dunkelblau gehalten. Hier befinden sich einige eher violette Wolken. Im Abgrund sieht man einen gelblichen Nebel.

Guide Bearbeiten

Ablauf Bearbeiten

Spyro beginnt in einem kreisförmigen Bereich vor einem Steinbogen. Hinter dem Steinbogen sieht Spyro auch schon das erste Biest. Auf ihm reitet ein gepanzerter Druide. Hat Spyro diese Stelle hinter sich gelassen, kommt er auf eine Brücke. Gegen Ende der Brücke wird ein Steinblock von einem grünen Druiden hin und her bewegt. Anschließend kommt Spyro zu einer Treppe, die ebenfalls von einem Druiden kontrolliert wird. Hat Spyro auch diese überwunden, befindet er sich bei einer Ruine.

Spyro kann jetzt zwischen zwei möglichen Wegen wählen. Entweder er gleitet in Richtung des Schlosses. Hierzu muss er auf die Ruine springen. Geht Spyro dann hier weiter, kommt er zu einer Treppe. Ihre drei Stufen werden von drei Druiden in die Bergwand ein- und auch wieder ausgefahren. Sobald Spyro die drei Druiden erreicht hat kann er in Richtung des Sockels im Abgrund gleiten. Hier befindet sich auch ein Biest. Diese Stelle kann Spyro auch von der Ruine aus erreichen.

Wenn Spyro in Richtung der Felswand schaut, kann er einen Eingang erkennen. Dieser wird von einem grünen Druiden regelmäßig mit einer Felswand blockiert. Sobald Spyro auf der anderen Seite des Durchgangs angekommen ist, befindet er sich in einem Talkessel mit hellblauem Wasser. Er sollte also darauf achten, nicht runter zu fallen Spyro muss zunächst auf die nächste Insel gleiten. Von dort aus muss er in Richtung des "Festlandes" gleiten. Hier steht jedoch ein Druide, der einen Tel des Bodens in regelmäßigen Abständen hoch und runter schiebt. Hat Spyro diese Hürde überwunden, kann er dann den Bereich weiter hinaufgehen. Weiter hinten befindet sich eine Grube. Sobald Spyro den Bereich mit der Grube hinter sich gelassen hat, trifft er auf einen Druiden, der den Boden und ein Biest in einem Loch nach oben holt. Direkt daneben befindet sich ein Durchgang, der in zwei Sackgassen endet. Geht Spyro weiter kommt er zu einer Treppe, die zum Endportal führt. Geht Spyro durch den engen Durchgang, kann er zum Anfang zurückkehren. Von dem Vorsprung beim Endportal aus kann Spyro in Richtung der Höhle in der Felswand und den drei Säulen im Wasser gleiten.

Sammelobjekte Bearbeiten

Edelsteine Bearbeiten

Insgesamt gibt es in diesem Level 500 Edelsteine zu sammeln.

Kristalldrachen Bearbeiten

In diesem Level gibt es die folgenden 4 Kristalldrachen zu finden:

Name Fundort
Zane Nach der verzauberten Treppe vor dem Abgrund.
Eldrid Nach dem Tunnel mit der verzauberten Wand und hinter der verzauberten Erdfläche.
Zander Neben dem Ausgangportal.
Kelvin In der Höhle mit dem Eierdieb. Bei den drei Säulen mit dem Feuerwerk.

Dracheneier Bearbeiten

Hier gibt es nur ein Drachenei zu finden. Der Eierdieb befindet sich in einer Höhle bei dem großen Gebiet mit dem hellblauen Wasser. Hier befinden sich auch drei Säulen. Spyro muss vom Endportal aus dorthin gleiten. Der Eierdieb läuft über einen Pfad, der teils in der Höhle verläuft und teils außerhalb der Höhle. Der Weg kann nur von einer Seite begangen werden, da der Ausgang höher gelegen ist.

Lebewesen Bearbeiten

NPCs Bearbeiten

Gegner Bearbeiten

Futter Bearbeiten

Galerie Bearbeiten

Trivia Bearbeiten