FANDOM


Teen Cynder

Cynder

Cynder The Dragon

Durch dunkle Enrgie verseuchte Cynder

Cynderj

Cynder als sie böse war

Cynder (シン デル Shinderu in Japanisch) ist ein weiblicher Drache der in der The Legend of Spyro-Serie erscheint.

PersönlichkeitBearbeiten

Sie ist manchmal bedenklich und kann schnell ungemütlich werden. Sie war lange Zeit dunkler Magie ausgesetzt was sich auch auf ihre Kräfte ausgewirkt hat, weswegen sie nicht nur eín Element, wie die meisten anderen Drachen, beherrscht, sondern die Elemente Gift, Furcht, Wind und Schatten beherrschen kann. In "Dawn of the Dragon" zeigt sie tatsächlich eine starke Zuneigung zu Spyro, die dieser im Verlauf des Spiels relativ oft erwidert. Obwohl sie auf die gute Seite gewechselt ist, kann sie nur einen einzigen auf dieser Seite nicht leiden: Sparx, die geflügelte Libelle. Sparx beleidigt Cynder in allen Teilen der "Legend of Spyro-Saga" am laufenden Band, weshalb sie eine (verständliche) tiefe Abneigung gegen ihn hegt.

AussehenBearbeiten

Sie ist Schwarz (in Teil 2 und 3 sieht es mehr aus wie dunkles Lila) mit pinken Flügeln und einem gleichfarbigen Bauch. Sie hat Metallarmreife an den Armen, am Schwanz und um den Hals. An den Flügeln und an der Schwanzspitze hat sie rasiermesserscharfe Krallen. Auf ihrem Kopf hat sie ein merkwürdiges Symbol und sechs Hörner. Ihre Augenfarbe ist hellblau bis Türkis.

BiografieBearbeiten

Sie wurde schon als Ei vom Dunkelmeister entführt und unter dem Einfluss von dunkler Magie von ihm großgezogen. Malefor verwandelte sie bald darauf in einen erwachsenen Drachen und machte sie so bedrohlicher und bösartiger.So machte sie sich auf der ganzen Welt einen Ruf als erbarmungslose Dienerin des dunklen Meister´s Malefor. So handelte sie sich auch den Spitznamen "Schwarzer Drache" ein.

In einem erbarmungslosen Krieg kämpfte sie gegen die Dracheältesten Ignitus, Volteer, Terrador und Cyril und nahm sie alle bis auf Ignitus gefangen. Ignitus versteckte sich vor Cynder. Bald darauf traf er Spyro und nahm in mit zum Drachentempel, wo er ihm alles über ihn, sich selbst und Cynder erklärte. Er erzählte Spyro das Cynder die Energie der Drachenältesten braucht um die Energie-Kristalle aufzuladen um Malefor aus seinem Gefängnis in einer anderen Dimension zu befreien. Spyro beschloss Volteer, Terrador und Cyril zu befreien und mit ihnen Cynder zu besiegen. Er war in der lage Volteer und Cyril zu befreien,doch wurden ihnen schon ihre Energie entsogen. Als er auf einem Vulkan Terrador retten wollte wurde diesem auch schon die Energie entsogen, doch der Energie-Kristall war noch da und Cynder kam um ihn zu holen. Eine gefärliche Verfolgungsjagd entbrennte zwischen ihr und Spyro, als plötzlich Ignitus herbeigeflogen kam und sich und Cynder in einer aktiven Vulkan flog. Am Beginn von "The Eternal Night" besiegt der junge Spyro die erwachsene Cynder. Dadurch verwandelt sich Cynder zurück in ihre Kindheitsform. Weil Spyro, im Gegnsatz zu Sparx, Mitleid mit ihr hat, rettet er sie aus dem einstürzenden Portal.