FANDOM


Gnasty Gnorc ist der Anführer der Gnorcs und der Hauptgegner im ersten Spiel Spyro The Dragon. Dort rächte er sich für seine Verbannung auf die Drachen-Müllhalde, indem er alle Drachen in Kristallstatuen verwandelte. Außerdem wurde er in Spyro: A Hero's Tail von Rot in das Drachenreich gebracht, um Spyro aufzuhalten.

PersönlichkeitBearbeiten

Anders als die Gnorc-Soldaten ist Gnasty groß, spricht (zumindest in Spyro: A Hero's Tail) wie ein Mensch und trägt eine dicke Rüstung. Das wohl Auffäligste an ihm ist seine Keule, die er stets bei sich trägt.

FähigkeitenBearbeiten

In Spyro The Dragon muss man Gnasty lediglich zweimal mit Feuer bespeien, wobei man ihn zunächst über einen langen Weg durch die Drachen-Müllhalde verfolgen muss. Nach dem ersten Treffer flüchtet er in ein Gebäude, wobei sich die Platten, über die man springen muss, langsam einziehen. Am Ende angekommen macht Gnasty von seiner in der Keule befindlichen Magie Gebrauch und schießt mit spiralförmigen Strahlen auf Spyro. Ein weiterer Treffer mit Feuer und Gnasty ist besiegt.

Bei Spyro: A Hero's Tail befindet man sich zusammen mit Gnasty auf einer steinigen Fläche in einer Höhle. Mit seiner Keule lässt er den Boden erzittern und sorgt somit für fallende Gesteinsbrocken. Entscheidend ist diesmal die Fähigkeit der Elektrizität, die in seiner Keule steckt. Nachdem man ihn insgesamt neunmal mit den Hörnern bzw. dem Feueratem an seinem Allerwertesten getroffen hat, geht er zu Boden.

GeschichteBearbeiten

HintergrundBearbeiten

DrachenweltenBearbeiten

CharakterentwicklungBearbeiten

DhNQgT8VAAAcAQv

Konzeptzeichnung zu Gnasty Gnorc in der Reignited Trilogy

GalerieBearbeiten

TriviaBearbeiten